Überflutungen und Erdrutsche verursachen Chaos und Not.

Schwere Regenfälle während der Monsunzeit haben in den Himalaya-Regionen Nepal, Indien und Bangladesh zu Überschwemmungen und Erdrutschen geführt.


In Nepal wurden mehr als 48.000 Häuser vollständig überschwemmt. Die Zahl der Todesopfer im Land drohte nach Angaben des Innenministeriums weiter zu steigen. 47 Menschen würden noch vermisst. Hilfskräfte versuchten entlegene Flutgebiete zu erreichen.

In Nepal droht eine humanitäre Krise

Viele Menschen flohen in höher gelegene Gebiete. Der Verkehr auf der wichtigsten Ost-West-Verbindung wurde von Überschwemmungen behindert. Vorausgegangen war schwerer Monsunregen, der verschiedene Flüsse des Landes anschwellen ließ. Ein Sprecher des nepalesischen Roten Kreuzes warnte, der Mangel an Trinkwasser und Lebensmitteln könne eine humanitäre Krise in dem armen Himalaya-Staat auslösen, der häufig von Naturkatastrophen heimgesucht wird.
Mehr unter https://www.tagesschau.de/ausland/nepal-unwetter-101.html

Bitte helfen Sie mit uns zu helfen -
durch Ihre Spende auf das Sonderkonto
"Infrastrukturelle Projekte" - Kontonummer 14 13 55 11
bei der Stadtsparkasse München, Bankleitzahl 701 500 00
IBAN: DE26701500000014135511 - BIC: SSKMDEMM
Stichwort: "Monsunkatastrophe 2017"

und los geht's am 21. Juni!


Mehr demnächst!

....mit einer großherzigen Spende!

Die Spendenaktion "Tollwood Aussteller helfen Nepal" während des Winterfestivals 2016 war wieder ein toller Erfolg.
Insgesamt 10.923,44 Euro kamen am Informationsstand im Bazar Zelt in die Spendenbox - durch den Verkauf von Losen und freien Spenden.

und die Besucher des Winterfestivals 2016 haben durch ihre Spenden kräftig mitgeholfen!

Die Süddeutsche Zeitung berichtet von neuen schweren Erdbeben in Nepal am Montag, den 28.11.


Ausführlicher Bericht hier.

und die Besucher des Winterfestivals helfen durch Spenden kräftig mit.

am 23. November startet das diesjährige Winterfestival.

- der neue Kalender ist da! Erstmals hergestellt in einem sozialen Projekt in Nepal.

Die große Spendenaktion während des Tollwood Winterfestivals 2015 war ein großer Erfolg und wird auch in diesem Jahr fortgeführt.

In über 50 Tourentagen auf den schönsten Trails durch das Himalaya-Königreich - mit dem ultimativen Mountainbike-Führer von Thomas Plank.